1. Vorstandsvorsitzender

Constantin Munz ist der 1. Vorstandsvorsitzende und Initiator des KLS Kleine-Levin-Syndrom Netzwerk e.V.s. Zusammen mit Johannes Kasdorf führt er den KLS Kleine-Levin-Syndrom Netzwerk e.V. und ist Ansprechpartner für Betroffene, Angehörige und Interessierte.

Er ist selbst Betroffener des Kleine-Levin-Syndroms. Nach einem langen Weg über verschiedene Ärzte und nach vielen Fehldiagnosen wurde bei ihm im Jahr 2015 KLS diagnostiziert.

Auf der Suche nach Mitpatienten um seine Erfahrungen austauschen, kam ihm die Idee der Gründung eines gemeinnützigen, eingetragenen Vereins. Zu dieser Zeit gab es im deutschsprachigen Raum keine Plattform für KLS-Betroffene.

Bei einem ersten nationalen Patiententreffen im Mai 2017 stellte er seine Vision eines solchen Vereins vor. Aufgrund der positiven Resonanz der Mitpatienten ergriff er dann die Initiative das Projekt voranzutreiben und ist seitdem für das Gesamtkonzept, die operativen Aufgaben und die Umsetzung der Onlinepräsenz zuständig.

E-Mail: constantin.munz@kls-netzwerk.de

Impressum | Datenschutz

KLS Kleine-Levin-Syndrom Netzwerk e.V.  © 2019. Alle rechte vorbehalten.

Mit der Benutzung unserer Webseite stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu